Filter

Neu bei uns: Daniela Renaud und Trix Angst

Im Dachstock der Villa (Eingang rechts) haben Daniela Renaud und Trix Angst im August ihre Praxisräume bezogen. Sie bieten Yoga, Meditation, Klangtherapie, Coaching, energetische Heilarbeit, schamanische Ritualgestaltung, Teambegleitung und -entwicklung an.

changelsAbende 2017

Anmeldung: info@changels.ch

changelsAbend Sommer – Selbstliebe

Mittwoch, 21. Juni 2017, von 18 bis 21 Uhr im Innovationsdorf Bern

Liebe? Selbstliebe? Was haben die beiden in der Arbeitswelt zu suchen? Ist das nicht etwas Privates? Wir changels finden: Selbstliebe ist das Fundament, von dem aus wir unsere Interaktionen mit anderen Menschen gestalten. Selbstliebe ist eine Sozialkompetenz, die uns authentischer und klarer handeln lässt.

Deshalb stellen wir die Selbstliebe ins Zentrum unseres nächsten changelAbends. Ruth Walter, Coach, Prozessbegleiterin und KaosPilotin, zeigt verschiedene Aspekte von Selbstliebe auf, die die Teilnehmenden für sich entdecken können. Gemeinsam diskutieren wir dann, wie Selbstliebe in der Arbeitswelt umgesetzt werden könnte. Damit wird der Grundstein für einen wertschätzenden Umgang und höhere Zufriedenheit am Arbeitsplatz gelegt.

Ein inspirierender Abend mit Ruth Walter, KaosPilotin und Coach.

Facebook

Teilnahme: Fr. 50.- pro Abend inklusive Buffet und Getränke. Der Betrag kann an der Kasse beim Anlass bezahlt werden.

Wir freuen uns auf dich und euch!

Mönsche us üsem Quartier

Eine Gesprächsreihe mit erfrischenden und ermutigenden Geschichten aus dem Quartier

Es gibt sie auch bei uns, Leute mit interessanten (Lebens-)Geschichten. Oft sind es Menschen, die ihrem inneren Feuer, ihrer Berufung, folgen. Für sie ist beispielsweise ihre Arbeit mehr als ein Beruf, sie ist ihre Passion. Nicht alle sind damit zwar im engen wirtschaftlichen Sinn erfolgreich, ihre Erzählungen konnen uns dennoch inspirieren.

Am Donnerstag, 15. Juni, werden zwei Personen aus dem Berner Nordquartier aus ihrem Leben erzählen: Tamar Widmer, Lehrerin an der GIBB und lnitiantin vom «Spielraum21», einer neuen Schule für 4- bis 9-Jährige und Adrian lten von «Adriano’s».

Beginn mit Apero um 19.00, Podiumsgespräch ab 19.30. Anschliessend Diskussion. Veranstaltungsort: Innovationsdorf Bern, Wylerringstrasse 36, 3014 Bern.

Nach dieser Pilotveranstaltung sind ab Herbst 2017 weitere Anlässe mit spannenden Personen aus dem Nordquartier – eben von «Mönsche us üsem Ouartier» – geplant.

Alle lnteressierten sind herzlich eingeladen, egal, ob sie innerlich schon brennen oder noch (gerade) nicht.

Diese Veranstaltung wird von den Kirchgemeinden Johannes (Pfr. Christian Bühler), Markus (Pfr. Herbert Knecht), der Pfarrei St. Marien (Stefan Küttel) und dem lnnovationsdorf Bern (Matti Straub) organisiert.

Bitte melden Sie sich an, das erleichtert die Organisation: http://bit.ly/moensche

19.00, Donnerstag, 15 . Juni 2017

 

Kontakt für Medienschaffende:

Matti Straub-Fischer, Innovationsdorf Bern, 079 345 28 28. matti.straub@changels.ch

www.innovationsdorf.ch

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 25. März 2017 hat das Innovationsdorf seine Türen geöffnet. Der Anlass war ein grosser Erfolg. Wir hatten weit über 200 interessierte Menschen im Haus. Die Co-Workerinnen und Co-Worker zeigten, woran sie arbeiten und tüfteln.
Vielen Dank allen Besucherinnen und Besuchern – auf ein nächstes Mal!

Danke Innovationsdorf

NEW BUSINESS Gatherings 2017-18

We have a new program offer for our Alumni of the KaosPilots and the NEW BUSINESS mastery training, the entrepreneurs of the Innovationsdorf and friends and guests. You are welcome to these 4 gatherings to grow and develop your projects and business initiatives, get support and have fun together.

We want to use time together to share where we are at and what we each need, to support eachother and to develop and grow our businesses and get to know new people – this is key for all of us.
Therefore we would like to invite you for these first 4 gatherings – a spring, a summer, a fall and a winter gathering. The summer gathering is also our 2 day Summer-Academy here in Bern.
This gathering is also open for other people and interested participants. So you can bring friends and business partners along if you like.
In this first year we will test different formats – the main activities will be facilitated by Jørgen Smidstrup and Matti Straub, also offering coaching corners for your business ideas and projects. We will also invite external speakers where that is inspiring and depending on the needs that we will hear from you all.
The costs 
  • Alumni of KaosPilots and NEW BUSINESS, and inhabitants of the Innovationsdorf Bern can sign up for the entire 4 gatherings for an early bird booking price of Fr. 480.- (4 x 120.-). This includes the meals (dinner and lunch, plus beverages during the day). This also includes the participation in the 2 day Summer-Academy in Bern as a bonus. This offer is valid until Friday, April 28th, 2017.
  • If you want to sign up for a single event, as an alumni of NEW BUSINESS mastery program, the KaosPilots 3 year program or as an inhabitant of the Innovationsdorf Bern, you pay Fr. 148.- per event. The Summer-Academy with 2 full days and evening program will cost you Fr. 280.- when you sign up only for this event as alumni.
  • As an external participant and guests, you will pay Fr. 170.- (students also Fr. 120.-) per workshop of 1,5 days. And Fr. 350.- for the 2 days Summer-Academy (Fr. 180 for students).
  • If you want to book all 4 workshops at once, you can do so by paying 750.-, instead of the full price of 860.-
  • Please sign up asap or latest a week in advance, so we can book the meals and beverages for you.
Dates and Sign up
We are looking forward to seeing you here!
For questions get in touch.
Warm regards,
Matti Straub-Fischer, Headmaster KaosPilots Switzerland and Chief-changel
and Jørgen Smidstrup, graphic designer and chef

Wer wir sind – Who we are

Willkommen im Innovationsdorf Bern.
Wer wir sind? Das erklärt der Initiant Matti Straub-Fischer auf Youtube.

What’s new? #4 ist da!

Die neue Ausgabe von What’s new?, der Zeitung des Innovationsdorfs Bern, ist da.
Hier digital lesen – und wer sie gern in Papierform liest, kann vorbei kommen und mit uns einen Kaffee oder Tee trinken.

Neu bei uns: Spielraum21

Das Innovationsdorf ist um eine Schule reicher: Am 15.August ist Spielraum21 mit einer Klasse von 15 Kindern im Alter von 4 bis 8 Jahren in der Villa gestartet. Das Spielraum21 Team stellt sich vor:

«Wir sind keine alternative Schule, sondern positionieren uns in der Mitte, im Leben, als Teil der Gesellschaft. Wir brechen die Mauern des Schulhauses nieder und bewegen uns draussen, können uns aber auch in unser buntes, verspieltes Schulzimmer zurückziehen, wo jedes Kind seinen Arbeitsort hat.

In unserer Schule können sich die Kinder mit sich, der Gemeinschaft und der Welt verbinden, um so zu den Menschen zu reifen, die sie im Grunde ihres Wesens sind.

Wir haben ein Jahr lang rumgetüftelt, bevor wir nun mit einem ausgereiften Konzept an die Öffentlichkeit gehen. Unser Ziel ist eine kleine Revolution in der Bildung, denn es ist Zeit dafür. Zeit, das System aus dem letzten Jahrhundert über Bord zu werfen und mit Mut, Lust und Selbstverantwortung zu neuen Ufern aufzubrechen.

Kunst, Musik und Sport erachten wir als ebenso wichtig wie Rechnen, Schreiben und Lesen. Zweckungebundenes Spielen hat genauso Platz wie Philosophieren und Kochen. Rituale geben den Kindern wichtigen Halt und Vertrauen.

Wir freuen uns darauf, ein Teil des Innovationsdorfs Bern zu sein und hoffen, diesen Ort zu bereichern. Wir sind gespannt auf interessante Begegnungen und anregenden Austausch. Hast du Ideen und Anregungen für eine Zusammenarbeit? Was könnte zum Beispiel entstehen, wenn Senior-Kaospiloten Process Design für Junior-Kaospiloten verständlich machen? Oder wenn sich die Grossen vom natürlichen Spiel und divergenten Denken der Kleinen inspirieren lassen? Wir freuen uns auf deine wilden Ideen!»

Das Spielraum21 Team: Geri, Andreas, Simona, Franziska, Tamar, Mimo, Salome, Michael, Jolanda, Sigrid, Jan-Willem und Barbara
Erreichbar unter 079 941 93 52 und auf www.spielraum21.ch

Bericht der Berner Zeitung über spielraum21.

rkp_7990

Neu bei uns: Silvan Krebs

silvan_krebs

Ich arbeite als Software Entwickler in einer internationalen Firma. Da die Entwicklung von Business Software nicht allzu viel Spielraum für Kreativität lässt, habe ich nebenbei mit der Entwicklung von Videospielen begonnen. Bei der Entwicklung von Spielen fasziniert mich nebst der Technik primär die Spielmechanik und deren Einfluss auf den Spieler oder die Spielerin. Zurzeit arbeite ich an einem 2D Side-Scrolling Plattform Game im Style früherer Gameboy Spiele. Im Innovationsdorf erfahre ich viel kreativen Input und ein angenehmes Umfeld.

Grosserfolg Forum Beruf+Berufung

Die beiden Foren Beruf+Berufung von Journalist Mathias Morgenthaler und Chef-Changel Matti Straub-Fischer waren ein grosser Erfolg: fast 100 Personen kamen zum ersten Anlass im Juni und über 70 zum zweiten Anfang September.

logo

Artikel der Berner Zeitung
Website Beruf+Berufung